search
top
Jetzt sehen Sie durch:Analytics

BARTH-HAAS GRANT – Das Hopfen-Stipendium heute und morgen

Forschung zu unterstützen bedeutet für uns Zukunft zu gestalten. Deshalb vergibt die BARTH-HAAS GROUP Stipendien für junge Studierende, die sich mit innovativer Hopfenforschung befassen. Besonderes Engagement und Leistungsbereitschaft sollen belohnt werden. Wir als Unternehmen wollen Innovationen vorantreiben und Nachwuchskräfte frühzeitig unterstützen und fördern. Bisher geförderte Arbeiten befassen sich... mehr

Das Phänomen der aufgeblähten Pelletfolie

Ab und zu – zum Glück recht selten – sieht man große Aluminiumfolien, mit Hopfenpellets befüllt und derart aufgebläht, dass man ein Zerplatzen in der nächsten Sekunde erwartet. Und das könnte tatsächlich passieren, mit der Folge, dass die Folie Luft zieht und der Sauerstoff den Hopfen verderben lässt. Aber woran liegt das? Der Hauptschuldige als solcher ist schnell identifiziert: Hitze! Bekanntlich mag... mehr

Dolden vs. Pellets vs. Extrakt

Ganz allgemein zuerst einmal eine Tabelle, in der man die unterschiedlichen Ausbeuten vom Sudhaus bis ins fertige Bier der einzelnen Produkte sehen kann. Diese Ausbeuten beziehen sich auf die resultierende Menge an Bitterstoffen (Iso-alpha Säuren) im Bier, im Verhältnis zur Menge der dosierten Alpha-Säuren des Hopfens. Eines ist gewiss, es wird über kaum ein Thema beim Bierbrauen so kontrovers diskutiert,... mehr

Bittere Einsichten zu Bittereinheiten

An und für sich ist die Bestimmung der EBC-Bittereinheiten im Bier ganz einfach: Der Absorptionswert der Bierlösung wird einfach mit 50 multipliziert. Dabei ist die 50 ein empirischer Wert, der besagt, dass 5/7 der Bittere von der Iso-Säure kommt, der Rest von anderen Substanzen. Das trifft für Biere in einem Bereich von 15 bis 35 Bittereinheiten oft zu, aber leider nicht immer. Denn mehrere Parameter... mehr

top