search
top
Jetzt sehen Sie durch:Hopfensorten

England und sein Hopfen

Die Regionen des Hopfenanbaus in England Man geht davon aus, dass der Hopfenanbau in England Anfang bis Mitte des 16. Jahrhunderts begann und von flämischen Siedlern ins Land gebracht wurde, die Hopfen als wichtige Zutat für Bier ansahen. Die Flamen ließen sich hauptsächlich in Süd-England nieder, inbesondere in Kent. Hier fingen Sie an, Hopfenanbau für die eigene Bierproduktion zu betreiben. Hopfen wurde... mehr

Der Mythos Hopfen – 4 Unwahrheiten über Hopfen, die sich hartnäckig halten

Schön, dass inzwischen so viel über Hopfen geschrieben und diskutiert wird. Schade, dass dabei so viele (falsche) Mythen weitergegeben werden – in vielen Foren, Blogs, Facebook und auch in persönlichen Gesprächen. Widmen wir uns dem Frühjahrsputz und räumen mit einigen dieser Mythen auf:   Mythos 1: Hopfen mit einem besonders fruchtigen Aroma wird in Kalifornien auf ehemaligen Zitrusplantagen... mehr

Am Anfang war die Dolde…

Hopfen zählt zur Familie der Hanfgewächse (Cannabinaceae) – das ist doch schon mal sympathisch! Noch sympatischer am Hopfen ist, dass die männlichen Pflanzen nicht zu gebrauchen sind (außer zur Besamung, wenn man diese wünscht…) und daher die Männer in orden mehr... mehr

top