search
top
Jetzt sehen Sie durch:Allgemein

US vs. Deutsche vs. Australische Flavour Hopfen

Seit Jahren sind die zwei größten Anbaugebiete auf der Welt die USA und Deutschland. Genauso lange besteht auch schon der Wettbewerb zwischen den beiden, wer hat denn nun mehr Hopfen in die Erde eingelegt, bzw. wer hat nun die größte Menge an Hopfen (in Tonnen) geerntet. Australien allerdings rühmt sich, eines der kleinsten und feinsten Anbaugebiete weltweit zu sein. Insgesamt gibt es 9 größere... mehr

Das Phänomen der aufgeblähten Pelletfolie

Ab und zu – zum Glück recht selten – sieht man große Aluminiumfolien, mit Hopfenpellets befüllt und derart aufgebläht, dass man ein Zerplatzen in der nächsten Sekunde erwartet. Und das könnte tatsächlich passieren, mit der Folge, dass die Folie Luft zieht und der Sauerstoff den Hopfen verderben lässt. Aber woran liegt das? Der Hauptschuldige als solcher ist schnell identifiziert: Hitze! Bekanntlich mag... mehr

Was man über den Hopfenmarkt wissen sollte

Hopfen ist ein Naturprodukt. Ja, das wissen wir alle. Aber trotzdem wäre es schön und vor allem hilfreich, wenn  Hopfen (und zwar genau die Sorten, die gerade gefragt sind) immer verfügbar wäre. Leider geht das nicht und vor allem das Jahr 2015 hat uns gezeigt, dass man immer mit einer schlechten Ernte rechnen muss. Nach einer spärlichen Ernte in Europa im Jahr 2015 wurden die Lagerhallen der Händler... mehr

England und sein Hopfen

Die Regionen des Hopfenanbaus in England Man geht davon aus, dass der Hopfenanbau in England Anfang bis Mitte des 16. Jahrhunderts begann und von flämischen Siedlern ins Land gebracht wurde, die Hopfen als wichtige Zutat für Bier ansahen. Die Flamen ließen sich hauptsächlich in Süd-England nieder, inbesondere in Kent. Hier fingen Sie an, Hopfenanbau für die eigene Bierproduktion zu betreiben. Hopfen wurde... mehr

Dolden vs. Pellets vs. Extrakt

Ganz allgemein zuerst einmal eine Tabelle, in der man die unterschiedlichen Ausbeuten vom Sudhaus bis ins fertige Bier der einzelnen Produkte sehen kann. Diese Ausbeuten beziehen sich auf die resultierende Menge an Bitterstoffen (Iso-alpha Säuren) im Bier, im Verhältnis mehr... mehr

« Ältere Einträge

top